Munich Media Watch

Uns bewegt, was Medien bewegt.

Gewalt hat ein Geschlecht

Beziehungstat? Liebesdrama? Medien verharmlosen – immer noch. Von Kelly Vega

6. August 2019 · Hinterlasse einen Kommentar

Sudan vs. Notre-Dame

Ein Massaker in Afrika, ein Kirchenbrand nebenan – und was daraus in den Medien wird. Von Simona Bliznakova

1. August 2019 · Hinterlasse einen Kommentar

Pflegenotstand: Großes Thema – klein gemacht

Die Mainstream-Medien behandeln den Pflegenotstand nicht annähernd so ausgiebig, wie er es verdienen würde – nämlich als drohende soziale Katastrophe. Von Michael Sterr

24. Juli 2019 · Hinterlasse einen Kommentar

Kuba und die USA: „treue Feinde“ oder „entfernte Freunde“?

Wandel oder Stagnation: Eine Diskursanalyse zeigt, wie die kubanische Tageszeitung Granma über die Vereinigten Staaten berichtet. Von Michaela Schwinn

24. August 2017 · Hinterlasse einen Kommentar

Freund oder Feind?

Kriegsrhetorik und Körpersymbole: Eine Diskursanalyse untersucht, wie der Islam nach Köln zur Bedrohung wurde. Von Johanna Felber

6. März 2017 · Hinterlasse einen Kommentar

Lichtgestalt im Zwielicht

Franz Beckenbauer galt in der Öffentlichkeit als nationaler Held und Fußballkaiser. Wie sich die Berichterstattung über ihn im Zuge der Affäre um die Vergabe der FIFA WM 2006 verändert hat. … Weiterlesen

20. Februar 2017 · Hinterlasse einen Kommentar

Pep, Bild und die Exklusivität

Vom Heiland zum Sonderling: Wie die Bild-Zeitung Pep Guardiola umkonstruierte und sich dabei vermutlich auch dafür revanchierte, dass der Trainer keine Interviews gab. Von Johannes Kirchmeier

9. Februar 2017 · Hinterlasse einen Kommentar

Save Clickbait!

Organistationen wie stopclickbait.org wollen dem Klickfang auf sozialen Medien ein Ende bereiten. Das kann nicht die Lösung sein.

16. Januar 2017 · 2 Kommentare

Zweitverwertet

„Sarah und Pietro – Die ganze Wahrheit“ ist ein bisschen wie ein schlimmer Autounfall: Man will zwar, kann aber nicht einfach weggucken.

2. Dezember 2016 · Hinterlasse einen Kommentar