Munich Media Watch

Uns bewegt, was Medien bewegt.

Anspruchsvoller Online-Journalismus OHNE Werbung

krautreporter
Für alle, die noch nichts von dem Projekt Krautreporter erfahren haben (beispielsweise über die SZ, den Spiegel , Spiegel Online) oder sich noch nicht überwinden konnten Mitglied zu werden…
Von Vera Dünninger


Nun auch ein Aufruf zur Unterstützung der ambitionierten Journalist/innen von meiner Seite! Wer Interesse an werbefreiem, gut recherchiertem, unabhängigem Online-Journalismus hat und ’neuen‘ Qualitätsjournalismus ermöglichen will, sollte Nutzer von krautreporter.de werden!
Durch einen Beitrag von 60 Euro pro Jahr (fünf Euro im Monat!), hilfst du 25 Reportern (unter anderem Stefan Niggemeier aus dem Ressort Medien oder Nachwuchsjournalisten wie Tilo Jung aus dem Ressort Politik) bei der Umsetzung ihres Projekts. Nur wenn bis zum 13. Juni 15.000 Unterstützer zur Vorfinanzierung gefunden werden, kann das Online-Magazin starten. Der Countdown läuft…

 

 

Über Vera Dünninger

Meinen Tag beginne ich am liebsten mit der Seite Drei der SZ. Was gibt es Schöneres, als eine Tasse Milchkaffee und eine gut recherchierte Reportage am Morgen? Ansonsten bin ich politisch überzeugte Leserin der taz und ihres französischen Pendants, der Libération. Ich mag es, wenn der Mensch im Mittelpunkt des Journalismus steht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 3. Juni 2014 von in Aufgefallen und getaggt mit , , , , .
%d Bloggern gefällt das: