Munich Media Watch

Uns bewegt, was Medien bewegt.

Münchner Blogs — Verrückt nach München

Machen diese Stadt-Blogs Lust auf München?

Unter der Rubrik ‚Nachgefragt‘ stelle ich München-Blogs vor: lesenswert oder nicht? Tipps und Anregungen für unsere Heimat? Steckbriefe und regelmäßiges Verfolgen der Posts sollen Klarheit verschaffen! Ideen, Tipps, Anregungen? Her damit! Macht mich aufmerksam auf Eure Entdeckungen im Netz!
Von Vera Dünninger

Hier nun Blog Nummer eins: Verrückt nach München

Dass die vier Bloggerinnen Veronika, Tanja, Stefanie und Annette verrückt nach München sind, ist auf den ersten Blick erkennbar. Den Mädels entgeht in ihrer Heimatstadt wirklich nichts. Wer solche Geheimtipps in petto hat, muss viel unterwegs sein!

Der mit selbst geknipsten Fotos liebevoll gestaltete Blog enthält Empfehlungen für Lokalitäten (selbst getestet, versteht sich), Festivitäten, Kulturveranstaltungen, Boutiquen und vielem mehr. Besonders genial: der Post vom 2. April 2014 Das Gedicht „München“ von Jörg Thadeusz, ein Hoch auf unser Isar-Paradies. Macht weiter so, liebe Münchnerinnen!


logo-verrückt

Steckbrief zu Verrückt nach München:

Wer seid ihr?
Online-Redakteurinnen um die 30

Zielgruppe
Alle, die sich für Schnipsel aus unserer Heimat interessieren

Themen, Rubriken
Vom Gschlamp ums Eck bis Wurscht und Durscht

Klicks bisher
knapp 60.000

Exisitiert seit
November 2010

Motivation
München-Liebe, Weggeh-Drang & Schreib-Vergnügen

Der Post mit der größten Aufmerksamkeit
Eine künstlerische Treppe
Zwei Münchner Originale
Ein neues Lokal
Ein Restaurant mit neuem Konzept

Medien, die inspirieren
mucbook, BR, SZ, MUH, Couch-Mag, Die Zeit, jetzt.de

Medien, die nerven
So was sagt man doch nicht ;)

Wieso ein Blog für München?
Weil wir als Hiesige verrückt nach München sind. Und unsere Leser anscheinend auch.

Das unterscheidet Euren von anderen Blogs
Mia san: lässig, liberal & unprätentiös; alles ist München — alles ist möglich!

Lieblingsplatzl in München
Veronika: die Isar in den Maxanlagen
Stefanie: ein sonniges Plätzchen am Stemmerhof (Sendlinger Berg)
Tanja: die Treppen vor der Glyptothek beim Picknick in der Abendsonne

Neueste Münchner Entdeckung
Vorhoelzer Forum in der TU; wenn das Volkstheater tatsächlich in die Großmarkthallen nach Sendling kommen sollte

 

 

Über Vera Dünninger

Meinen Tag beginne ich am liebsten mit der Seite Drei der SZ. Was gibt es Schöneres, als eine Tasse Milchkaffee und eine gut recherchierte Reportage am Morgen? Ansonsten bin ich politisch überzeugte Leserin der taz und ihres französischen Pendants, der Libération. Ich mag es, wenn der Mensch im Mittelpunkt des Journalismus steht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 3. Juni 2014 von in Nachgefragt und getaggt mit , , , , .

Facebook

%d Bloggern gefällt das: