Munich Media Watch

Uns bewegt, was Medien bewegt.

Kollegenschelte

Media Watch gedruckt: Russland verstehen hat Gabriele Krone-Schmalz ihr neues Buch genannt. Es hätte auch Kollegenschelte heißen können.

Von Michael Meyen

Gabriele Krone-Schmalz war einst für die ARD in Moskau und ist seitdem ein Fernsehgesicht. Russland-Expertin.Darum geht es natürlich auch diesmal. Untertitel: „Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens“. Krone-Schmalz sagt, was man zu diesem Thema nicht so leicht in der Presse findet und erst recht nicht im Fernsehen. Und damit ist sie bei ihrem Thema: bei der Qualität des Journalismus in Deutschland.

Viel ist es eigentlich nicht, was Gabriele Krone-Schmalz von ihren Kolleginnen und Kollegen verlangt: Genauigkeit (nicht Europa sagen und die EU meinen), Fragen stellen, an den Quellen zweifeln. Nicht einfach nachplappern, was einem die PR-Apparate der Politik in die Redaktionsstuben pusten. Hintergrund liefern, Ereignisse einordnen, dem Publikum so Orientierung bieten.

Krone-Schmalz hat akribisch verfolgt, was im letzten Jahr über Russland und die Ukraine berichtet wurde. In ihrem Buch macht sie das, was gute Medienkritiker tun und erledigt nebenbei gleich den Job der Kommunikationswissenschaft mit: Sie seziert einzelne Sendungen und schreibt dabei zugleich über das große Ganze. Ein wichtiges Buch, für Forscher, Medienpraktiker und alle, die glauben, sie seien gut informiert, wenn sie Tagesschau und Tagesthemen sehen und hin und wieder auf spiegel.de klicken.

Über Michael Meyen

Professor für Kommunikationswissenschaft an der LMU

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 10. April 2015 von in Aufgefallen und getaggt mit , , , , , .

Facebook

%d Bloggern gefällt das: