Munich Media Watch

Uns bewegt, was Medien bewegt.

Archiv des Autors: Michael Meyen

Lichtgestalt im Zwielicht

Franz Beckenbauer galt in der Öffentlichkeit als nationaler Held und Fußballkaiser. Wie sich die Berichterstattung über ihn im Zuge der Affäre um die Vergabe der FIFA WM 2006 verändert hat. … Weiterlesen

20. Februar 2017 · Hinterlasse einen Kommentar

Pep, Bild und die Exklusivität

Vom Heiland zum Sonderling: Wie die Bild-Zeitung Pep Guardiola umkonstruierte und sich dabei vermutlich auch dafür revanchierte, dass der Trainer keine Interviews gab. Von Johannes Kirchmeier

9. Februar 2017 · Hinterlasse einen Kommentar

Russland erklären

„Nein, nein. Der Präsident ruft hier nicht an.“ Julia Shevelkina lacht. Sie weiß, was Deutsche denken, die Russia Beyond The Headlines in Moskau besuchen. Der Kreml, natürlich. Von Michael Meyen

21. November 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

Ein Hoch auf Media Watch

Lückenpresse: Was für ein Buchtitel. Auch grafisch hübsch. Im Innenteil steht zwar nix wirklich Neues, aber: Gut aufgeschrieben ist das Alte allemal. Von Michael Meyen

20. September 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

Die Flüchtlingskrise als „Krise Europas“

Die Flüchtlingskrise – eine weltweite humanitäre Katastrophe oder der wirtschaftliche Super-Gau? Für die deutschen Leitmedien ist die Flüchtlingskrise ganz klar eine Gefahr für die EU. Von Theresa Haberl

10. August 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

Doping, Pferde, Langeweile

Olympia läuft vielleicht schon bald exklusiv bei Eurosport. Rio 2016 zeigt: Die Fans sollten sich freuen. Und das nicht nur, weil ein Pferdereporter der ARD Abbitte leisten muss. Von Michael Meyen

9. August 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

Zwischen Hass- und Ostklub

Seit seiner Gründung wird der von Red Bull finanzierte Fußballklub in Leipzig in deutschen Leitmedien diskutiert. Um Sportliches geht es oft nur am Rande. Von Christoph Farkas

1. August 2016 · 2 Kommentare

Kritik der TV-Kritik

Johan Schloemann gefällt nicht, was das Erste zum Thema Lügenpresse sagt. Munich Media Watch gefällt nicht, was er in der SZ über die Sendung schreibt. Von Michael Meyen

13. Juli 2016 · 2 Kommentare

Wickerts Zeigefinger

Man muss nicht jede Vorlesung drucken. Auch nicht, wenn sie von Ulrich Wickert ist. Immerhin: Mister Tagesthemen hebt den Zeigefinger und schimpft auf die Kollegen. Ein bisschen. Von Michael Meyen

12. Juli 2016 · Ein Kommentar

Facebook