Munich Media Watch

Uns bewegt, was Medien bewegt.

Schlagwort-Archive: Journalismus

Wickerts Zeigefinger

Man muss nicht jede Vorlesung drucken. Auch nicht, wenn sie von Ulrich Wickert ist. Immerhin: Mister Tagesthemen hebt den Zeigefinger und schimpft auf die Kollegen. Ein bisschen. Von Michael Meyen

12. Juli 2016 · Ein Kommentar

Journalismus erreicht niemanden? Blödsinn!

Kommt immer darauf an, wie Journalisten sich anstellen. Nina Kupfer war schon im Radio, bei der SZ und der DFA, seit 1994 ist sie freie Redakteurin bei Mona Lisa (ZDF) – sie weiß, wie es geht! Munich Media Watch hat die Diplom-Journalistin zum Gespräch getroffen.

Von Sophia Kleiner

26. Januar 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

Eine Richtlinie zu viel

Findige Rechte und/oder Asylgegner dokumentieren es schon lange auf ihren Blogs: Von Zeitungen übernommene Polizeimeldungen, in denen ein Wort fehlt. Nämlich die Herkunft des Täters – zumindest wenn er beispielsweise … Weiterlesen

11. Januar 2016 · Hinterlasse einen Kommentar

Der Deutsche Reporterpreis – ein Preis von Journalisten für Journalisten

Die Gewinnerartikel lesen sich wie Liebeserklär-ungen an den Qualitätsjournalismus. Innovative Formate, inspirierende Drama-turgien, facettenreiche Darstellungen, messer-scharfe Beobachtungen.
von Laura Kirsner

11. Dezember 2015 · Hinterlasse einen Kommentar

Die Anschläge in Paris – ein Kommentar zur Medienresonanz

Die Attentate in Paris waren grausam. #NousSommesUnis und #PeaceForParis sind nur zwei von vielen Solidaritätsbekundungen. Doch wie reagieren die Medien? Ein Kommentar.
Von Laura Kirsner

16. November 2015 · Ein Kommentar

SZ Espresso – oder eher SZ Latte Macchiato?

Wie ein starker Kaffee Morgenmuffel in die Gänge bringt, so sollen die kurzen Nachrichten-Updates den Nutzer in Sachen News fit machen. Funktioniert das Modell? Von Laura Kirsner

3. November 2015 · Hinterlasse einen Kommentar

Er ist eben kein Journalist

Vor einer Woche erschien ein mit Spannung erwartetes Video: LeFloids Interview mit der Bundeskanzlerin. Bilanz: über 3 Millionen Aufrufe und jede Menge Kritik. Von Julia Anton

22. Juli 2015 · Hinterlasse einen Kommentar

Darf der überhaupt kritisieren?

Gleichschaltung der Leitmedien, Lügenpresse, manipulative Berichterstattung: nach der Themenreihe „Medienethik“ im BR ist das Thema nun auch im Hörsaal angekommen. Kabarettist Claus von Wagner stellte sich gemeinsam mit „Die-Anstalt“-Kollege Dietrich Krauß … Weiterlesen

10. Juni 2015 · Hinterlasse einen Kommentar

Kollegenschelte

Media Watch gedruckt: Russland verstehen hat Gabriele Krone-Schmalz ihr neues Buch genannt. Es hätte auch Kollegenschelte heißen können. Von Michael Meyen Gabriele Krone-Schmalz war einst für die ARD in Moskau … Weiterlesen

10. April 2015 · Hinterlasse einen Kommentar

Facebook