Munich Media Watch

Uns bewegt, was Medien bewegt.

Green Lifestyle – Hip oder öko?

Auch die Münchner Agentur AVR reitet jetzt auf der grünen Nachhaltigkeitswelle und veröffentlicht ihr erstes ökologisches Magazin. Eine Zeitschrift nur für Weltverbesserer oder Lesestoff für Jedermann?

Von Antonia Brunet

Bei meinem letzten Streifzug durch den Zeitschriftenladen ist mir zwischen all den Hochglanzmagazinen ein Außenseiter auf festem, matten Papier aufgefallen: Die Green Lifestyle. Die Themen klingen spannend und so eine Zeitschrift besänftigt mein Gewissen – allein der Kauf ist ja schon ein erster Erfolg für mehr Nachhaltigkeit im Alltag.

Zu Hause schlage ich das Magazin auf und werde gleich persönlich begrüßt von Foto und Kurzprofil jedes einzelnen Redakteurs. Ich erfahre, dass ich es hier nicht mit Dogmatikern zu tun habe, sondern einem Team, das die Welt „ein klein bisschen grüner machen möchte“, ohne den mahnenden Zeigefinger zu
erheben.

20150121_104346Das Inhaltsverzeichnis stellt die Bereiche STILbewusst, KÖRPERbewusst, ZEITbewusst, UMWELTbewusst und ERNÄHRUNGSbewusst vor – sieht für mich nach einer bewussten Konzeption aus. In den Rubriken werden dann in lockeren Artikeln die verschiedensten Themen vorgestellt – von Naturkosmetik, Upcycling, futuristischen Mobilitätskonzepten, grünen Smoothies bis hin zu Brotbacken oder Freiluft-Fitness. Für meinen Alltag bekomme ich Tipps zum Stromsparen oder verschiedenen Biosiegeln an die Hand. Auf den ersten Seiten der einzelnen Kategorien gefällt mir vor allem die Kurzvorstellung von verschiedenen Produkten – ein Inspirationspool voll kreativer Ideen. Ich habe bereits das nächste Geburtstagsgeschenk für einen fahrradverrückten Freund entdeckt. Einziges Manko dabei sind die fehlenden Preise. Das weckt in mir den Verdacht, dass die vorgestellten Produkte weit über meinem Budget liegen. Sind nachhaltige Artikel vielleicht doch unerschwinglich?

Während des Lesens merke ich, dass die Redaktion von Green Lifestyle in München sitzt: Es werden 20150121_104614lokale Insidertipps wie die neue Smoothiebar „Super Danke“, die Wanderbaumallee des Green City e.V. oder der Handarbeitsladen „Mercerie“ vorgestellt. Für einen Kölner wahrscheinlich weniger interessant, aber ich freue mich über die Schmankerl der Landeshauptstadt. Und da die Zeitschrift vor allem in München, im Rhein-Main-Gebiet sowie online vertrieben wird, macht der lokale Bezug durchaus Sinn.

Das Design des Magazins ist sehr ansprechend: Es wird mit verschieden Typografien, Farben und Mustern gespielt und dafür gesorgt, dass die Inhalte zeitgemäß und nicht eingerostet-alternativ präsentiert werden.

20150121_104515Ich bin sehr gespannt, ob sich bei der zweiten Ausgabe der Green Lifestyle etwas ändert: Wird die Auflage von derzeit 7.000 Stück schon ansteigen? Ändert sich am Preis von 4,90 Euro etwas? Ich persönlich wünsche mir für die nächste Ausgabe weiterhin so viele spannende Inspirationen, aber auch noch mehr Tiefgang und Einzigartigkeit: Trends wie vegane Ernährung, grüne Smoothies und Second Hand Mode haben ihren Weg bereits in viele „normale“ Frauen- oder Lifestyle-Magazine gefunden. Ich hoffe der Redaktion gelingt es, sowohl öffentlichkeitswirksame als auch völlig neue, noch nie da gewesene Themen im nächsten Heft zu kombinieren. Dann bleibt Green Lifestyle spannend für nachhaltig lebende Menschen und solche, die es werden wollen.

Über Antonia Brunet

“Lieber Wochen- als Tageszeitung: Ausgiebig und ganz ohne Zeitdruck. Lieber Print- als Onlinemedien: Haptik rockt! Lieber Special Interest Zeitschriften als Sensationen für die Masse: Ich blättere in Dogs, deli & Co. Lieber private als öffentlich-rechtliche Sender: TV mit Unterhaltungswert.”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 23. Februar 2015 von in Allgemein, Gelesen und getaggt mit , , , , .

Facebook

%d Bloggern gefällt das: